Nächste Preis-
aktualisierung in:
03:53 min.
Mo - Do  09:30 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Fr  09:30 - 13:00 und 14:00 - 19:00

Öffnungszeiten:

 

0351 - 43 83 89 23

An der Frauenkirche 20, 01067 Dresden

Goldbarren 50 g Argor-Heraeus

Goldbarren 50 Gramm Heraeus / Argor-Heraeus / Umicore

Ankauf für 2.298,76 €

inkl. 0,00 € MwSt. zzgl. Versandkosten

Ankaufformular - Unser ANKAUFSPREIS: 2.298,76 € (steuerfrei)

Ich möchte diesen Artikel an Dresden.Gold verkaufen.
Bitte übermitteln Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage durch Absenden dieses Formulars.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten elektronisch verarbeitet und zur Kontaktaufnahme genutzt werden.
Der angegebene Preis dient zur Orientierung und wird erst zum tatsächlichen Abwicklungszeitpunkt fixiert. Sehr guter Erhaltungszustand wird vorausgesetzt. Während der Börsenöffnungszeiten werden unsere Ankaufpreise aller zehn Minuten automatisch an die Verkaufspreise angepasst.

Details

 

50 Gramm Barren sind Einheiten, welche sich sehr gut handeln lassen. Durch den vergleichsweise geringen Aufpreis auf den Metallwert bieten sie einen guten Mittelweg zwischen Barren mit einem Gewicht von 1 Unze oder 100 Gramm.
Diese Goldbarren werden üblicherweise in geprägter Form angeboten.

Goldbarren 50 Gramm Heraeus

Der Heraeus-Konzern mit Sitz in Hanau bei Frankfurt am Main ist weltweit tätig und ist seit mehr als 160 Jahren in Familienbesitz. Die Geschäftsfelder erstrecken sich über eine weite Bandbreite von Sensoren und Speziallichtquellen bis hin zu Biomaterialien und Medizintechnik. Die Tochtergesellschaft Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG ist im Konzern mit der Herstellung von Gold- und Silberbarren betraut.

Der Goldbarren 50 Gramm ist der zweitgrößte von sieben durch die Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG angebotenen geprägten Goldbarren (1 g / 5 g / 10 g / 20 g / 1 oz / 50 g / 100 g). Weiterhin werden vier Sorten gegossener Goldbarren (100 g / 250 g / 500 g / 1000 g) produziert. Sowohl der geprägte 5-g-Barren als auch der geprägte 10-g-Barren sind darüber hinaus als Multicard erhältlich.
Daneben werden Kinebarren in sechs Gewichtsklassen (1 g / 2 g / 5 g / 10 g / 20 g / 1 oz) produziert.

Goldbarren 50 Gramm Argor-Heraeus

Die Argor S. A. wurde ursprünglich im Jahr 1951 im Schweizer Kanton Tessin gegründet. Nach einem Eigentümerwechsel wurde 1986 ein Joint-Venture mit unter anderem Heraeus geschlossen. Auch wenn 2004 mit der Argor-Heraeus Deutschland GmbH eine Repräsentanz in Pforzheim gegründet wurde, ist Produktionsstätte nach wie vor die Schweiz.

Der Goldbarren 50 Gramm ist der zweitgrößte von acht durch die Argor-Heraeus S. A. angebotenen geprägten Goldbarren (1 g / 2 g / 2,5 g / 5 g / 10 g / 20 g / 50 g / 100 g) im metrischen Gewichtssystem. Außerdem werden vier Sorten Barren im Unzensystem (1/10 oz / ¼ oz / ½ oz / 1 oz) hergestellt. Daneben werden weitere vier Sorten gegossener Goldbarren (100 g / 250 g / 500 g / 1000 g) produziert.
Sowohl der geprägte 5-g-Barren als auch der geprägte 10-g-Barren sind darüber hinaus als Multicard erhältlich.
Weiterhin werden Kinebarren in acht Gewichtsklassen (1 g / 2 g / 5 g / 10 g / 20 g / 1 oz / 50 g / 100 g) produziert.

Goldbarren 50 Gramm Umicore

Die Umicore NV/SA ist ein belgischer Materialtechnologie- und Recyclingkonzern mit Hauptsitz in Brüssel. Im Jahr 2003 übernahm der Konzern die Precious Metals Group (PMG), bei welcher es sich um die frühere Edelmetallsparte des deutschen Konzerns Degussa handelt. Bis zum Auslaufen der Lizenzvereinbarung Ende 2005 wurden die produzierten Edelmetallbarren noch mit dem traditionellen Prägestempel der Degussa gekennzeichnet.
Seit 2017 werden die Barren mit einem neugestalteten Umicore-Logo produziert und ebenfalls mit Zertifikat ausgegeben.

Der Goldbarren 50 Gramm wird als zweitgrößter von acht durch die Umicore S. A. angebotenen geprägten Goldbarren hergestellt (1 g / 2,5 g / 5 g / 10 g / 20 g / 1 oz / 50 g / 100 g). Darüber hinaus werden vier Sorten gegossener Goldbarren (100 g / 250 g / 500 g / 1000 g) angeboten.

LBMA - London Good Delivery List

Die deutsche Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG, die Argor-Heraeus S. A. und die Valcambi S. A. aus der Schweiz sind bei der London Bullion Market Association (LBMA) akkreditiert. Daher werden sie auf der sogenannten LBMA Good Delivery List geführt. Alle Edelmetallbarren der drei Hersteller entsprechen dem international anerkannten "London Good Delivery Standard", welcher die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit und Gewicht sowie die fortwährende, ununterbrochene Aufbewahrung in akzeptierten Lagerungsanstalten garantiert, was die Barren weltweit ohne Einschränkungen bankhandelsfähig macht.


Die Abbildung zeigt ein Produktbeispiel. Wir behalten uns vor, gleichwertige Produkte anerkannter zertifizierter Hersteller auszuliefern. In jedem Fall handelt es sich um geprüfte Goldbarren mit einer Feinheit von 999.9 / 1000. Die Barrenabmessungen sind je nach Hersteller unterschiedlich.

Weitere Details

Produktart Anlagebarren
Feingewicht 50
Feinheit 999.9
Produktmaße Heraeus: 28,50 x 49,70 x 2,00 mm / Argor-Heraeus: 28,50 x 49,70 x 2,00 mm / Umicore: 26,00 x 46,00 x 2,30 mm
Produktmotiv Markenlogos Heraeus / Argor-Heraeus / Umicore
Bankhandelsfähigkeit Weltweit (London Good Delivery)
Prägeanstalt / Hersteller Heraeus Metals Germany GmbH & Co. KG / Argor-Heraeus S. A. / Umicore NV/S. A.
Lieferzeit Tafelgeschäft: 1 - 2 Werktage, wenn nicht vorrätig; Versand: 3 - 4 Werktage
Auf Lager 3
Verpackungsinformationen Heraeus in Folie mit Zertifikat auf Rückseite / Argor-Heraeus in Folie mit Zertifikat auf Rückseite / Umicore in Folie mit Zertifikat auf Rückseite